Kommende Termine:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Medienberichte:

Hier können Sie unser Anliegen im Radio und Fernsehen finden.

Bildergalerie:

Die Bildergalerie finden sie unter:
bisherige Entwicklung -> Veranstaltung -> Bildergalerie

Unsere Sponsoren:

---------------------------------- ---------------------------------- ----------------------------------

An die Geschäftsführungen Quickborner Unternehmen:

Sie wollen eine gute Sache gegen Spendenbescheinigung unterstützen ? Hier könnten sehr bald auch Sie für Ihr Unternehmen werben ! Sie können einfach spenden oder auch Sponsor und Hauptsponsor werden. Wir arbeiten ehrenamtlich und Ihre Spende wird ausnahmslos für Quickborn und die gute Sache verwendet. Senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an (Kontakt)

Hier finden Sie die Personen / Unternehmen, die unser Anliegen Unterstüzen:

aj-Computing

aj-Computing Andreas Jäckel unterstüzt uns in der Umsetzung und Pflege der Internetpräsenz.

aj-Computing Andreas Jäckel bietet Lösungen für Computer-, Netwerk-, Internetprobleme für Privat- und Firmenkunden an.

 

Geschäftsführer Andreas Jäckel: "Ich unterstütze den Verein "Quickborn gegen Riesenmasten" e.V. gern, weil er sich darum kümmert, dass es für Schüler meiner ehemaligen Schule keine Gesundheitsgefährdung gibt. Ich finde den geplanten Ausbau auf 380.000 Volt ist unerträglich und überhaupt nicht hinnehmbar !"

 

Cado GmbH

 

cado GmbH wurde im April 1999 gegründet und hat sich auf die bundesweite professionelle Installation von Flachglasfolien spezialisiert. Mit unseren Folien genießen Sie den Schutz vor Sonnen- und UV-Strahlen, Hitze, Einblick, Splitter- und Glasbruch als auch vor Vandalismus. Wir sind Spezialisten im Umgang mit Glasfolien.

 
"Hallo Bürgerinitiative Quickborn gegen Riesenmasten e.V.,

da wir am Südrand von Quickborn unseren Firmensitz haben, können wir schon heute die "normalen" Strommasten sehen: wie soll das erst werden, wenn auf 380.000 V ausgebaut wird?
So hohe Spannungen zu nah an Schulen heran oder sogar über Schulgelände hinweg zu leiten, halten wir für unverantwortlich, und für einen Rückschritt der Energietechnik.
Wir vertreten die Ansicht, dass niemand dazu gezwungen werden darf, sich den Risiken hoher Spannungen aussetzen zu müssen."
 
Mit freundlichem Gruß,
Frank Dommel

cado GmbH Sonnenschutz & Folie
consulting and development office
Postfach 1151
www.cado.de

 

Norddeutsche Kühlerfabrik Willi Siegert GmbH

 

Wir sind ein Handwerksbetrieb und setzen Kühler aller Art instand – Autokühler, Oldtimerkühler, Landwirtschaftliche Fahrzeugkühler. Unser Schwerpunkt sind Reparaturen und Rohrbündelneubau für die Schifffahrt.

 

 Als Quickborner Unternehmen und auch als Einwohner, möchten wir den Verein unterstützen, damit es den Bürgern von Quickborn weiterhin gut geht und vor allem unsere Zukunft – unsere Kinder vom Elsenseegymnasium - eine unbeschwerte gesunde Schulzeit verbringen können.

 

Karl-Heinz Meyer Maler- und Lakierermeister

tl_files/themes/quickborn-gegen-riesenmasten/Verein/Sponsoren/karl_heinz_meyer_Malermeister_gross.png

 

Seit mehr als 20 Jahren führen wir unseren Malereibetrieb in Quickborn und sorgen mit unseren Arbeiten dafür, dass Sie sich in Ihrem Heim wohlfühlen. Damit dieses für die betroffenen Bürger auch in der Zukunft so bleibt, unterstützen wir gern den Verein 'Quickborn gegen Riesenmasten'.

 

Die Widersprüchlichkeit dieser Thematik ist nicht akzeptabel: Auf der einen Seite die Energiewende für eine umweltfreundliche Stromversorgung zum Wohle unserer Kinder und für die Zukunft unseres Landes, zum anderen der Bau von 380 kV Hochspannungsleitungen und damit die gleichzeitige Gesundheitsgefährdung betroffener Anwohner und Schulkinder. Sind diese nicht die Zukunft unseres Landes ?

 

Wir wünschen dem Verein, den Anwohnern und der Schule viel Erfolg !

Malereibetrieb Karl-Heinz Meyer

04106 / 74284

www.maler-meyer-quickborn.de